Istrien zwischen Buje und Motovun

Sommer 2016 Eigentlich lieben wir es einmal im Jahr eine Fernreise zu planen. Da aber unsere kleine Emma beim Reiseantritt gerade mal 5 Monate alt war, wollten wir in der näheren Umgebung bleiben. Italien fahren wir immer wieder auch für Kurzurlaube, weswegen es diesmal Istrien sein sollte. Nur 2 Stunden Autofahrt, gerade recht mit Baby. Ich war gespannt was uns erwarten würde, hatte aber die Befürchtung, dass es uns zu fad werden wird. Denn was macht man schon großartig in Istrien, wenn man sich nicht auskennt. Als wir ankamen wurden wir extrem positiv überrascht Da wir mit den Kindern...

Weiterlesen...